AGB Allgemeine Geschäftsbedingungen Mobile Massagen in Wien von Ilona Gatarik, Mobile Massage, http://www.admete.at

Mobile Massage, Wien

Zum Inhalt

Hauptmenue

Submenue



AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen von www.Admete.at


Rechtliche Hinweise

Alle Informationen, die Sie beim Besuch dieser Website hinterlassen, werden absolut vertraulich behandelt. Eine Nutzung von Daten erfolgt ausschließlich, um mit Ihnen im Rahmen des betreffenden Angebots in Kontakt zu treten und werden an Dritte nicht weitergegeben.

Die nachstehenden allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Rechtsgeschäfte von Admete Mobile Massage, Inhaberin Ilona Gatarik, nachfolgend "Anbieter" genannt, mit ihren Vertragspartnern nachstehend "Kunde" genannt.

Abweichende Allgemeine Geschäftsbedingungen des Kunden gelten nicht.

Angebot

Angebote des Anbieters sind stets freibleibend und unverbindlich. Buchungen gelten erst dann als angenommen, wenn sie vom Anbieter per E-Mail oder Telefon, bestätigt werden. Die Onlinebuchungen gelten nach Absenden des Formular's. Mündliche Anmeldungen am Ort der Leistungserbringung unterliegen denselben Bedingungen wie eben genannt.

Zahlung

Alle genannten Preise sind Endpreise. Zahlungen sind durch den Kunden entsprechend der gültigen Preisliste/Zahlungsbedingungen zu leisten. Maßgeblich hierfür ist der Zahlungseingang auf dem Geschäftskonto des Anbieters, bei Barzahlung Leistungserbringung/Tag.

Auf allen Preisen von www.Admete.at wird keine Mehrwertsteuer erhoben (Kleinstunternehmerregelung).

Terminausfall

Für den Fall einer Absage durch den Kunden bis spätestens 24 Stunden vor dem Massagebeginn findet keine Rechnungslegung statt.

Bei einer kurzfristigeren Absage oder bei nicht Antreffen ohne Absage werden 70% der gebuchten Massageeinheit mit Rechnung verrechnet.

Freistellung

Wir möchten unsere Kunden darauf hinweisen, dass Sie eigenverantwortlich die von uns angebotenen Klassischen Massagen beanspruchen, und die Masseure von jeder weitergehenden Haftung freistellen.

Ich (Kunde) bestätige eigenverantwortlich mit dieser Anmeldung das ich (Kunde) in einem guten gesundheitlichen Zustand bin um die Klassische Massage zu beanspruchen.

Auch möchten wir vorsorglich darauf hinweisen, dass die Arbeiten mit den fachlichen Kenntnissen der klassischen Massage durchgeführt werden.

Leistungszeitraum

Der Leistungszeitraum der Massageabo's beträgt 36 Monate, nach dem Datum der Rechnungslegung. Das Massageabo hat nur Gültigkeit auf den Namen des Kunden für den die Rechnung ausgestellt ist. Gutscheine haben eine Gültigkeit von 3 Jahren.

Schlussbestimmungen

Änderungen oder Ergänzungen dieses Vertrags haben nur dann Gültigkeit, wenn sie schriftlich vereinbart wurden. Für sämtliche Rechtsbeziehungen der Parteien gilt das Recht der Republik Österreich.

Sofern der Kunde Kaufmann, eine juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich rechtliches Sondervermögen ist oder er keinen allgemeinen Gerichtsstand im Inland hat, so ist das am Sitz des Anbieters zuständige Gericht ausschließlicher Gerichtsstand für alle sich aus dem Vertragsverhältnis ergebenden Streitigkeiten. Eine Aufrechnung oder die Geltendmachung eines Zurückbehaltungsrechts durch den Kunden ist nur mit anerkannten oder rechtskräftig festgestellten Gegenansprüchen zulässig.

^ zum Seitenanfang